Bunter Thai Salat mit Kokosreis und rohem Gemüse

Asia-Salate gibt es in Hülle und Fülle. Dieser hier ist einer meiner Favoriten und natürlich auch glutenfrei.

Es lohnt sich, eine große Portion davon zu machen, denn man kann sich locker 2 Tage davon ernähren, weil man ihn einfach nicht leid wird, so lecker ist die Kombi aus verschiedenen Aromen wie Erdnuss, Kokos, Ingwer, Knoblauch, Minze und Koriander.

Ein weiterer Vorteil: Es ist nicht viel Arbeit. Okay, man schnippelt ein bisschen, aber das ist auch das Aufwändigste. Der Reis kocht ja fast von alleine und das Dressing ist schnell zusammen gerührt.

A propos Zeitsparen:

Ihr habt euch wahrscheinlich auch gewundert, warum sich hier schon seit 4 Wochen nichts getan hat. Mir ist das gerade erst aufgefallen: So lange ist mein letztes Posting schon her? Oh Schreck!

Sollte jemand on euch etwas Zeit übrig haben, bitte ich um Spenden. Ich habe gerade das Gefühl, mir wächst nicht nur meine To-do-Liste, sondern auch meine ganzen Ideen über den Kopf!

Deshalb heisst es heute auch:

Nicht lang schnacken – Rezept auspacken 😉

Bunter Thai Salat mit Kokosreis und buntem Gemüse

Essen muss bunt sein!

 

Bunter Thai Salat mit Kokosreis und rohem Gemüse

Für eine große Schüssel und 4-8 Portionen – je nachdem ob er als Hauptmahlzeit gegessen wird. 

Für den Kokosreis:

  • 1 Kaffeebecher (300 ml) voll mit Vollkorn-Basmatireis
  • 1 Kaffeebecher Wasser
  • 1 Kaffeebecher Kokosmilch ohne Zusatzstoffe (Aroy-D, Alnatura)
  • 1 TL Kokosöl
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Prise Salz

Zubereitung:

  1. Das Öl in einem Topf nicht zu stark erhitzen und den fein gehackten Knoblauch darin auslassen, bis sich die Aromen entfalten
  2. Den Reis kurz darin anschwitzen und dann Wasser, Kokosmilch und Salz hinzugeben.
  3. Aufkochen, dann vorsichtig 10 Minuten köcheln lassen
  4. Weitere 20 Minuten ausquellen und beiseite stellen
  5. Währen der Quellzeit schon mit dem Gemüse anfangen!
Bunter Thai Salat mit Kokosreis und buntem Gemüse

Minze und Koriander vom Markt – unübertroffen frisch und frei von unnötigem Verpackungsmüll!

 

Das Gemüse:

  • 1 – 2 Rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 kleiner oder 1/2 Rotkohl
  • 1 rote Zwiebel, wenn du sie verträgst
  • 2-3 Frühlingzwiebeln
  • 1-2 Karotten
  • 1 Bund Koriander
  • einige Stängel Minze
  1. Das Gemüse in feine Streifen schneiden, die Karotten raspeln (bitte nicht wundern, ich weiss sie fehlen auf den Fotos. Ich hatte einfach keine mehr im Haus 😦 )
  2. Den Rotkohl vom Strunk befreien und fein schneiden, dann mit etwas Salz durchkneten, so wird er weicher und saftiger
  3. Koriander und Minze waschen, in ein sauberes Geschirrtuch wickeln und 3 Mal auf die Arbeitsplatte schlagen. Es lösen sich die Aromen und sie werden trocken. Schnell wieder auswickeln und fein hacken. (Etwas übrig lassen für die Deko)
Bunter Thai Salat mit Kokosreis und buntem Gemüse

Bunter Thai Salat mit Kokosreis oder ein großer Topf voll Glück

Das Dressing:

  • 3 EL Erdnusscreme
  • 3 EL Kokosmilch
  • 1 Schuss Sriracha* bzw. rote Thaicurry Paste
  • etwas Ingwer, gerieben
  • 1 EL Tamari (glutenfreie Sojasoße)
  • etwas Wasser
  • 1-2 EL Limettensaft

Alle Zutaten zu einer glatten Sauce verrühren

* Sriracha aus dem Asialaden enthält mir zu viele Zusatzstoffe. Meine clean-eating-gerechte Ersatzzutat ist die rote Thaicurry Paste von Alnatura, da ist nämlich nichts Ungesundes drin.

 

Alles miteinander in einer großen Schüssel miteinander vermischen und etwas ziehen lassen, fertig!

Ich habe den Salat beim letzten Mal zu meinen Tempeh Nuggets serviert. Das passt ganz hervorragend, probiert es mal aus! Auch bei meinem Kochevent zum Junggesellinnenabschied kam diese Kombi gut an!

 

bunter Thai Salat Asia Salat Foodnerd

Thai Salat und Tempeh Nuggets – dazu Sriracha-Mayo. Köstlich ❤

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s