Smoothielicious: Mein „Beets Colada“

Wisst ihr was? In letzter Zeit habe ich richtig viel Glück bei Gewinnspielen!

Auf Facebook habe ich schon zwei tolle Kochbücher und eine Dose veganen Chai gewonnen und letztens bekam ich eine Mail vom SuperBiomarkt, wo ich mir in der nächsten Woche mein Wok-Set abholen darf (ich hatte vollkommen vergessen, dass ich dort eine Karte ausgefüllt hatte…).

Dann bekam ich neulich eine Einladung von der Seite „nu3.de“, um an einem „Smoothielicious“-Contest teilzunehmen und das mache ich jetzt einfach mal, denn vielleicht habe ich ja gerade eine Serie und gewinne wieder etwas.

Wenn nicht – ist auch nicht schlimm, denn gewonnen hat man mit meinem heutige Smoothie auf jeden Fall schon eine Menge Genuss, Vitamine und Nährstoffe, und das auf ganz natürliche Art!

Falls ihr auch, wie ich, gerade nicht an irgendeinem langweilige Strand herumliegen müsst, sondern das Glück habt, die nächste Hitzewelle in der Großstadt zu reiten, könnt ihr euch, natürlich nur aus reiner Empathie, ein bisschen in die armen Leute hinein versetzen, die den ganzen Tag an einer Strandbar sitzend überlegen müssen, ob sie jetzt lieber Surfen, Chillen oder Schnorcheln gehen wollen:

Mixt euch einen Beets Colada und träumt euch doch dahin, wo der Pfeffer wächst. Oder die Kokosnüsse. Oder die Rote Bete 😉

beetsdontkalemyvibe

Beets Colada, der Sommersmoothie

Füe 2 leckere Smoothies braucht ihr:

1 große, in Stücken gefrorene Banane (sollte man IMMER vorrätig haben)

einige Stücke Ananas (etwa 1/8 der Frucht)

3 EL tiefgefrorene Blaubeeren

200 ml Rote Bete Saft

200 ml Kokosmilch

1 EL Chiasamen, etwa 30 min. vorher in 1 Tasse Wasser  eingerührt

Optional: Ingwer für einen Würzekick

Optional: 3 EL Hirseflocken, wenn es sättigender werden soll


Schmeisst alle Zutaten in den Mixer und los geht’s… zügig eingießen und eiskalt genießen!

P.S. Rote Bete und Kokos sind für mich eine super Kombination! Bald schon werde ich euch noch ein anderes leckeres Rezept mit diesen Zutaten verraten!

So, hat es euch geschmeckt? Drückt ihr mir die Daumen, dass ich etwas gewinne? Danke euch!

Liebe Grüße,

Anja

Beets Colada

Beets Colada


Advertisements

2 Kommentare zu “Smoothielicious: Mein „Beets Colada“

  1. Pingback: Pinkies – Kuchen aus Rote Bete und Kokos |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s