Schnelle, fettarme und gesunde Aioli aus Bohnen

Hilfe. Hier soll kein Sommerloch entstehen, ich möchte euch lieber noch ein superleckeres easy Rezept für euer Grillwochenende verraten!

Ich habe aber gerade eine Serie: Erst Hexenschuss, dann Kreislauf und jetzt ne fette Erkältung und ich kann mich gerade nicht so oft an den Rechner setzen, wie es geplant war…

wie gut ist es da, dass ich noch das ein oder andere Rezept auf meiner Facebookseite habe, das ich gerne noch in den Blog packen würde!

Heute ist das mein Rezept für Aioli aus Bohnen! 

Wenn ihr mal ein bißchen Fett einsparen möchtet, keine Sojamilch verwenden wollt oder euch einfach noch ein leckerer Dip fehlt, empfehle ich euch diese Ruckzuckvariante:

1 Dose Cannellini Bohnen (von Rapunzel) oder andere weiße Bohnen

1-2 EL Zitronensaft

2-3 EL Olivenöl

2-3 EL Wasser

etwas Salz (diese Bohnen sind schon gesalzen!)

etwas Pfeffer

etwas Kreuzkümmel

2 Knoblauchzehen

alles im Mixer schön cremig pürieren!

Dieses Bohnenaioli schmeckt zu Grill- bzw. Backofengemüse und Kartoffeln ganz hervorragend, aber Achtung – ihr solltet genügend Getränke vorrätig haben 😉

– Und falls ihr wirklich eine Grillparty plant, macht doch direkt noch eine große Flasche hausgemachte BBQ-Sauce dazu!

…habt ein schönes, sonniges Wochenende!

Bis bald,

eure Anja

Aioli fettarm und vegan

Vegane Aioli aus Bohnen

Advertisements

2 Kommentare zu “Schnelle, fettarme und gesunde Aioli aus Bohnen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s