Apfelstrudel-Smoothie für einen zimtig-süßen Start in den Tag

Apfel-Zimt-Rosinen 

…das ist eine Kombi, die bei mir immer geht, als Kuchen, Dessert, Porridge, Overnight-Oats und neuerdings auch als Smoothie.

Könnt ihr auch manchmal keinen Spinat, Kale, Weizengras mehr sehen?

Ich gebe zu: Ich schon.

Dann will ich was Süßes, was Soulfoodiges, was Wärmendes.

Nein, der Smoothie darf natürlich schön kalt sein, aber Zimt und Ingwer wärmen von Innen 😉

Ihr müsst nicht bis zum Herbst warten

…um euch diesen leckeren Smoothie zu gönnen, probiert es doch gleich Heute aus, denn Apfel geht immer!

Für so einen Riesenbottich bzw. ein 500 ml Weckglas benötigst du:

-1 leckeren Bio-Apfel, z.B. Braeburn, in Viertel geschnitten, Kerngehäuse kann dran bleiben. Ich entferne immer nur Blüte und Stiel.

1 reife Banane

-1 Handvoll Sultaninen

-1/2 TL Zimt

-150 ml Mandelmilch, kalt

-ca. 100 ml kaltes Wasser

-einige Eiswürfel

-2 EL Chiagel*

-2 EL Hafer-  Reis- oder Hirseflocken

-optional: Etwas Ingwer

-optional: 1 EL Maca Pulver

Alles in den Mixer schmeissen und zu einem leckeren Smoothie mixen!

Apfelstrudel-Smoothie

Apfelstrudel-Smoothie

*Chiagel kann man auf Vorrat herstellen, einfach Wasser und Chiasamen vermischen und im Kühlschrank aufbewahren, hier ist das genaue Rezept.

Gefällt euch meine Smoothie-Idee? Dann freue ich mich über einen Kommentar!

Ist das nicht so eure Geschmacksrichtung?

Dann probiert es doch stattdessen mal mit dem Blueberry-Coconut-Smoothie!

Advertisements

5 Kommentare zu “Apfelstrudel-Smoothie für einen zimtig-süßen Start in den Tag

  1. Der ist oberlecker!!
    Danke für das Rezept! Da wäre ich von selbst nicht drauf gekommen. ❤
    Bei mir geht übrigens auch kein Smoothie ohne Ingwer.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s